16.05.2012

KI - Branchen-Ticker im KunststoffWeb

Mann+Hummel: Bis 2018 Umsatz von mindestens 3,4 Mrd EUR angestrebt

Einen Umsatz von 2,47 Mrd EUR erwirtschaftete der Automobilzulieferer Mann+Hummel (Ludwigsburg; www.mann-hummel.de) im zurückliegenden Geschäftsjahr, ein Plus von 13,5 Prozent. Die Resultate lagen jedoch unter den Vorjahreswerten: Das Ebit betrug 141,6 (149) Mio EUR, unter dem Strich blieben 76 (94) Mio EUR. 2011 investierte das Unternehmen 109 Mio EUR in neue Technologien, Infrastruktur und Produktionskapazität. Davon flossen rund 17 Mio EUR in Gebäude und Maschinen für das neue Innenraumfilter-Werk in Himmelkron, das am 8. Mai 2012 eröffnet wurde.

Derzeit richten die Ludwigsburger ein neues Produktionswerk für Automobilzulieferteile in Dunlap, Tennessee / USA, ein - Kostenpunkt rund 15 Mio USD. Bis 2018 will Alfred Weber, Vorsitzender der Mann+Hummel-Geschäftsführung, den Umsatz auf "mindestens 3,4 Mrd EUR" steigern.

Weitere Nachrichten im KunststoffWeb...