03/05/2013

www.gupta-verlag.de/kautschuk

Marktstudie Carbon Black

Die Fahrzeugindustrie ist der größte Absatzmarkt für Carbon Black. Deren Entwicklung bestimmt sowohl den Reifenmarkt als auch den Einsatz von vielen Kautschuk­produkten. Im Durchschnitt profitierten die Carbon Black-Hersteller in den vergangenen acht Jahren von der positiven Entwicklung bei Fahrzeugen. So stieg die weltweite Produktion von Pkws zwischen den Jahren 2003 und 2011 von ca. 42 Mio. auf fast 60 Mio. Einheiten. Nutzfahrzeuge wie Lkws, Busse und Transporter erreichten 2011 ein zusätzliches Produktionsvolumen von 20 Mio. Einheiten. Neben den neu produzierten Fahrzeugen sei der globale Bestand an Fahrzeugen ein weiterer wichtiger Einflussfaktor, so die Marktstudie. Dieser nahm in den vergangenen Jahren um jährlich 2,7 % bei Pkws und 4,6 % bei Nutzfahrzeugen zu. So wurde im Jahr 2010 die Marke von ca. 1 Mrd. Fahrzeugen überschritten. Stärkster Wachstumstreiber werde die Region Asien-Pazifik sein - hier erwartet Ceresana bei Verbrauch und Produktion einen durchschnittlichen Zuwachs von jeweils über 4,5 % pro Jahr. Dominiert wird der Markt durch China, wo mehr als 30 % des globalen Carbon Blacks zum Einsatz kommt. Zudem soll diese Region in Zukunft zu einem wichtigen Netto-Exporteur werden.Die Herstellungskosten und Preise von Carbon Black werden zum großen Teil von den Rohstoffkosten beeinflusst und variieren daher bei schwankenden Erdöl-Preisen. Der weltweite Anstieg des Erdölpreises von ca. 27 USD/Barrel im Jahr 2003 auf über 108 USD/Barrel im Jahr 2011 führte bereits in der Vergangenheit zu einem deutlichen Anstieg der Preise. Diese erhöhten sich im gleichen Zeitraum um fast 130 %. Auch wenn Ceresana in den nächsten Jahren von einem schwächeren Anstieg der Produktionskosten ausgeht, werde der Druck auf die Margen der Carbon Black-Hersteller steigen. Folglich erwartet das Marktforschungsinstitut eine weitere Konsolidierung der Hersteller und Konzentration der Produktion auf einzelne Länder.Die Studie bietet eine Darstellung und Analyse des globalen Markts für Carbon Black - einschließlich Prognosen bis 2019. Für jede Region wird die Entwicklung von Umsatz, Verbrauch, Produktion und Kapazitäten erläutert. Des Weiteren wird der Carbon Black-Markt der wichtigsten 18 Länder einzeln betrachtet. Dargestellt werden Verbrauch, Umsatz, Produktion, Hersteller sowie Import und Export. Die Nachfrage wird analysiert für die Bereiche Reifen, Kautschukprodukte sowie sonstige Anwendungen. Zudem werden die Absatzmärkte von Carbon Black sowie Einflüsse durch verschiedene Anwendungsgebiete untersucht. Die Daten zur Verbrauchsentwicklung werden betrachtet für die Regionen West- und Osteuropa, Nord- und Südamerika, Asien-Pazifik, Mittlerer Osten/Afrika. Darüber hinaus bietet die Studie Unternehmensprofile der wichtigsten Hersteller von Carbon Black, gegliedert nach Kontaktdaten, Umsatz, Gewinn, Produktpalette, Produktionsstätten, Kapazitäten und Kurzprofil. Ausführliche Profile werden von 52 Herstellern geliefert.Die im April 2013 veröffentlichte "Marktstudie Carbon Black" umfasst 310 Seiten und ist ab 2 100 EUR (Print-Ausgabe) erhältlich. E-Mail: order@ceresana.com

www.gupta-verlag.de/kautschuk