06.12.2011

www.gupta-verlag.de/kautschuk

Marktstudie: Füllstoffe

Die neue Marktstudie: Füllstoffe prognostiziert für den weltweiten Füllstoffmarkt einen Umsatz von rd. 22,5 Mrd. USD im Jahr 2018. Ceresana Research erwartet, dass sich der gesamte Füllstoffmarkt mit durchschnittlichen jährlichen Wachstumsraten von ca. 2,5 % bis zum Jahr 2018 entwickeln wird. Im Jahr 2010 war Asien-Pazifik mit rd. 45 % am weltweiten Füllstoffverbrauch der größte Absatzmarkt, gefolgt von Westeuropa und Nordamerika.Als weitere Tendenz ist die teilweise Verlagerung des Füllstoffmarktes von Nordamerika und Westeuropa insbesondere nach Asien-Pazifik (ex Japan), aber auch nach Südamerika oder Osteuropa festzustellen. Das Marktforschungsinstitut erwartet, dass Asien-Pazifik auch in den nächsten Jahren die Marktdynamik maßgeblich beeinflussen wird. Die größten Wachstumschancen liegen in den sich dynamisch entwickelnden Schwellenländern, angeführt von China und Indien. Überdurchschnittliche Steigerungen von 2,9?-?4,2 % verzeichnen außerdem Südamerika und der Mittlere Osten, so die Studie.Der Einsatz in Kunststoffen wird dabei voraussichtlich weiter den größten Anteil ausmachen. Die Papierproduktion, die im Jahr 2010 der zweitgrößte Abnehmer von Füllstoffen war, wird im Lauf der kommenden acht Jahre die geringste Wachstumsrate aufweisen. Laut Studie soll der globale Einsatz von Füllstoffen in Elastomerprodukten ab dem Jahr 2014 erstmals eine höhere Nachfrage ausmachen als bei der Papierindustrie.

www.gupta-verlag.de/kautschuk