11.07.2012

www.plasticker.de

Masterbatch Winter: Produktion nach Brand zurück zur Normalität

In der Nacht vom 27. auf den 28. Juni hatte ein Brand die Fertigungshalle und Bürogebäude von Masterbatch Winter in Mühlheim zerstört. Mittlerweile hat das Unternehmen nach eigenen Angaben die ersten Schritte zurück zur Normalität umgesetzt und plant die ersten Auslieferungen für die letzte Woche im Juli.

Das Unternehmen ist mittlerweile telefonisch und per Mail wieder erreichbar. Die letzte Datensicherung sei noch in der Brandnacht gelaufen, so dass alle Kunden- und Rezepturdaten wieder zur Verfügung stehen. Das Rohstofflager mit allen erforderlichen Pigmenten in der Nachbarschaft hatte der Brand nicht in Mitleidenschaft gezogen. In der kommenden Woche soll - im wahrsten Sinne des Wortes - unter dem Dach des Mutterkonzerns, der Polymer-Chemie in Bad Sobernheim, mit der Produktion der Vorprodukte begonnen werden. Die Qualitätssicherung übernimmt das Labor der Polymer-Chemie. Auf dieser Basis sind die ersten Auslieferungen an Kunden für die letzte Juliwoche angekündigt.