13.10.2014

www.gupta-verlag.de/kautschuk

Masterbatches für den Plagiatschutz

Bei dem zertifizierten Produktschutzsystem Tailor-Safe werden mit Hilfe von Sicherheitspigmenten Produkte gekennzeichnet, um diese von Fälschungen zu unterscheiden. Die Pigmente werden als Kristalle in das Trägermaterial des Masterbatches eingearbeitet.Sie besitzen eine mineralähnliche Zusammensetzung, sind chemisch inert, physikalisch und thermisch bis etwa 1?700 °C stabil, biologisch neutral und toxikologisch unbedenklich. Somit sind sie auch für den Einsatz in Medikamenten, Lebensmitteln oder Wasser geeignet.Die Sicherheitspigmente können in praktisch allen Trägermaterialien wie Kunststoff, Textilfasern, PU-Schaum, Farbe und Lack, Kleber, Gummi, Kautschuk, in Füllstoffen oder Chemikalien eingesetzt werden.Sie werden für das jeweilige Trägermaterial optimiert und zeichnen sich durch ihre individuellen Linienspektren aus, die mit einem spektroskopischen Fingerabdruck vergleichbar sind. Die lichttechnischen Eigenschaften der Leuchtstoffe können nicht reproduziert, kopiert oder gefälscht werden, so heißt es.Fakuma: Halle B1, Stand 1212

www.gupta-verlag.de/kautschuk