29.10.2015

KI - Branchen-Ticker im KunststoffWeb

Masterflex: Neuordnung des Russlandgeschäfts

Der Schlauchhersteller Masterflex (Gelsenkirchen; www.masterflex.de) wird die russische Beteiligung in eine exklusive Partnerschaft mit dem bisherigen Joint Venture- und zukünftigen russischen Handelspartner SovPlym (St. Petersburg / Russland; www.plymovent.com) überführen. Zu dem Deal gehören der Verkauf der 51-prozentigen Beteiligung an Masterflex RUS, an der die SovPlym derzeit 49 Prozent hält, sowie der Abschluss eines exklusiven Handelspartnervertrages mit SovPlym.

Hintergrund der Neuordnung des Russland-Geschäfts sind laut Firmenangaben die stark veränderten politischen und rechtlichen Rahmenbedingungen im russischen Markt seit der Ukraine-Krise.

Weitere Nachrichten im KunststoffWeb...