04.04.2014

www.plasticker.de

Mauser Maschinentechnik: Kooperation mit Sabmann Blasformtechnik aus Thailand zur Herstellung von Kanister-Blasformmaschinen

Mauser Maschinentechnik GmbH, ein Tochterunternehmen der Mauser Gruppe, hat einen Kooperationsvertrag mit dem in Thailand ansässigen Unternehmen Sabmann Blasformtechnik ("Sabmann") über die zukünftige Zusammenarbeit bei der Herstellung und dem Vertrieb von Hochleistungs-Blasformmaschinen für die Produktion von 20-30 l Kanistern unterzeichnet.

Diese Kooperation erweitert das jeweilige Produktportfolio von Mauser Maschinentechnik und Sabmann an Blasformmaschinen zur Herstellung qualitativ hochwertiger Kanister. Die neuen Kanister-Blasformmaschinen umfassen sowohl konventionelle hydraulische als auch vollelektrische Anlagenvarianten.

Seit den 1960er-Jahren versteht sich Mauser Maschinentechnik als Pionier und führender Hersteller von Blasformmaschinen für die Produktion von industriellen Kunststoffverpackungen, insbesondere für Verpackungen mit einem Füllvolumen ab 60 l. Sabmann, ein thailändischer Blasformmaschinenhersteller, hat sich bereits seit dem Jahre 2000 auf den Vertrieb von Hochleistungs-, Qualitäts- und Sondermaschinen für die Kunststoff verarbeitende Industrie spezialisiert.

Jörg Wotschak, Sales Manager Mauser Maschinentechnik, freut sich auf die Kooperation mit dem neuen Partner für diesen speziellen Anwendungsbereich. "Sabmann's Produktionsanlagen in Thailand und deren Erfahrung als Hersteller von kleineren Blasformmaschinen, gibt uns die Möglichkeit unseren Kunden ‚Best in Class'-Blasformtechnologie zu wettbewerbsfähigen Preisen anzubieten. Mauser‘s Hochleistungsextrusiontechnologie und Know-how in Bezug auf Verfahrenstechnik und in der Anwendung von Industrieverpackungen, zusammen mit erstklassigen Maschinen, die in Thailand produziert werden, sind eine ideale Grundlage für die Produktion von 20-30 l Kanistern, insbesondere für Kunststoffverpackungen, welche für den Transport von gefährlichen Füllgütern vorgesehen sind."

Über die Mauser Gruppe
Die Mauser Gruppe versteht sich als ein globaler Marktführer für Industrieverpackungen, der mit circa 4.000 Mitarbeitern einen konsolidierten Konzernumsatz von rund 1,2 Mrd. Euro erwirtschaftet. Das 1896 gegründete Unternehmen hat seinen Hauptsitz in Brühl bei Köln. Das Portfolio für Kunden in der Chemie, Petrochemie, Landwirtschaft, Pharmazie oder der Lebensmittelindustrie umfasst Kunststoffverpackungen, Fibertrommeln, Stahlfässer, Intermediate Bulk Container (IBC) sowie einen Rekonditionierungsservice durch das Tochterunternehmen National Container Group (NCG). Mit mehr als 80 Mauser/NCG Standorten und mehreren Joint Ventures in Europa, Nord- und Südamerika sowie Asien sowie zwei Lizenznehmernetzwerken für Kunststoff- und Stahlverpackungen ist das Unternehmen weltweit aufgestellt.

Weitere News im plasticker