19.03.2012

www.plasticker.de

Mawick Kunststoff-Spritzgusswerk: Aktienmehrheit bei MIK übernommen

Mit Wirkung vom 09.02.2012 hat die Firma Mawick die Aktienmehrheit der MIK International AG aus Siershahn übernommen.

MIK gilt den Angaben zufolge als Europas führender Spezialist für hochwertige Stallboden-Systeme aus Kunststoff für die Schweine-, Kälber-, Schaf- und Ziegenhaltung. Seit 2006 ist Mawick der alleinige Produzent der MIK Kunststoffroste.

MIK Kunststoffrost gemeinsam entwickelt
Mawick ist im Bereich der Produktion und Entwicklung der MIK Produkte bereits ein langjähriger Partner der Fa. MIK - so wurde der allererste MIK Kunststoffrost vor über 30 Jahren gemeinsam entwickelt und die Produktion der ersten Warmwasserplatte Thermo W 400x600 findet bereits seit 1993 im Hause Mawick statt.

Mit der Übernahme der Aktienmehrheit soll nun die Partnerschaft noch einmal deutlich vertieft werden. Sie soll der MIK International AG die Möglichkeit geben, noch besser am Markt zu agieren und auf die Bedürfnisse der Kunden eingehen zu können.

Die MIK International AG soll auch weiterhin als eigenständige Firma erhalten bleiben.

Über Mawick
Mawick produziert (Kunststoffspritzguss und Blasformtechnik) unterschiedliche Artikel für die Automobil-, Elektro-, Haushaltswaren- und Kinderfahrzeugindustrie sowie Produkte für den Garten und landwirtschaftlichen Bereich. Die Bandbreite der verarbeiteten Rohstoffe reicht dabei von Massenkunststoffen aus dem Bereich der Polyolefine bis hin zu Hochleistungskunststoffen wie hochtemperaturbeständigen Thermoplasten.