25.11.2013

KI - Branchen-Ticker im KunststoffWeb

Medizinverpackungen: Globale Nachfrage wächst weiter

Bis 2018 soll der Markt für Medizinverpackungen jedes Jahr um 5,6 Prozent zulegen. Zu diesem Schluss kommt BCC Research (Wellesley, Massachusetts; www.bccresearch.com) in der Studie "Plastics for healthcare packaging". Am besten werden sich demnach Medizinverpackungen aus PP entwickeln, die Marktforscher rechnen mit jährlich 6,3 Prozent im Jahr 2018. PP ist bereits heute das am häufigsten eingesetzte Material in dem Segment. Dahinter folgen PVC, PE-HD, PE-LD/LLD, Polyester und PS.

Das Wachstumspotential für PVC sehen die Marktexperten bei glatt 5 Prozent, HD-PE bringt es auf 5,1 und PE-LD/LLD kommt auf 5,3 Prozent. BCC weist darauf hin, dass die Bemühungen von Umweltgruppen, den Einsatz von PVC zu reduzieren, kaum Einfluss auf die Marktentwicklung hätten. Das Material gelte in der Branche als kostengünstig und sicher.

Weitere Nachrichten im KunststoffWeb...