10.10.2012

www.plasticker.de

Meusburger: Erfolgreiches Konstrukteurstreffen

Der Normalienspezialist Meusburger aus Vorarlberg lud am 20. September 2012 Konstrukteure und Konstruktionsleiter aus dem Werkzeug- und Formenbau zu einem Treffen ein. Mehr als 70 interessierte Fachleute folgten der Einladung des Unternehmens nach Wolfurt und erlebten einen besonderen Tag mit Vorträgen zu aktuellen Themen und einem exklusiven Rahmenprogramm.

Nach einer kurzen Begrüßung durch den Meusburger Verkaufsleiter Armin Chiesola erhielten die Teilnehmer aus Deutschland, Österreich und der Schweiz bei einem Betriebsrundgang durch das große Formnormalienlager, exklusive Einblicke in den Produktionsprozess von Qualitätsnormalien. Anschließend informierte Andreas Kürten (ISK GmbH) die Besucher über Formteilfehler in Folge von schlechter Werkzeugtemperierung. Als weitere Vortragende legten Johannes Ahorner-Weber und Fabian Wolf (b&w-software GmbH) den Schwerpunkt auf den Meusburger Katalog in EMX für Creo. Ein weiteres Thema war die Präsentation der Neuigkeiten für den Werkzeugkonstrukteur in Creo 2, welche Matthias König (INNEO Solutions GmbH) vorstellte. Abschließend erläuterte Richard Frick (Meusburger Georg GmbH & Co KG) die Vorteile und Eigenschaften der Meusburger Materialien anhand von Anwendungsbeispielen.

Exklusives Rahmenprogramm
Die Besucher erwartete neben den praxisnahen Vorträgen ein exklusives Rahmenprogramm. Beginnend mit kulinarischen Köstlichkeiten in der Mittagspause, stand unter anderem die Führung durch das größte Rolls-Royce Museum der Welt auf dem Programm. Zum Ausklang ging es zum Abendessen mit der Seilbahn auf den "Karren" - den Hausberg von Dornbirn - mit Blick über das gesamte Rheintal bis zum Bodensee.

Positives Feedback
Das Feedback der Besucher war durchwegs positiv. "Die Führung durch die Meusburger Produktion hat mich schwer beeindruckt. Auch die verschiedenen praxisorientierten Vorträge haben mir sehr gut gefallen", so Reinhard Traber (VEMA Werkzeugbau GmbH). Auch das Abendprogramm fand großen Anklang. "Der Tag war absolut gelungen und eine schöne Mischung aus Information und Geselligkeit", bedankten sich Josef und Kathrin Grimm (Konstruktionsbüro Grimm).

Veranstaltungsreihe wird fortgesetzt
Die Vorbereitungen zu den nächsten Veranstaltung bei Meusburger laufen bereits. "Wir möchten unseren Kunden regelmäßig eine Plattform für Informationsaustausch, verbunden mit einem abwechslungsreichen Rahmenprogramm bieten", so Marketingleiter Andreas Sutter.