05.11.2013

KI - Branchen-Ticker im KunststoffWeb

Mexichem: Joint Venture mit OxyChem

Beim Chemieunternehmen Mexichem (Tlalnepantla / Mexiko; www.mexichem.com.mx) wird die geplante Rückwärtsintegration durch das kostengünstige Shale Gas nun konkret. Mit dem Vorproduktlieferanten Occidental Petroleum (OxyChem, Dallas, Texas / USA; www.oxy.com) gründeten die Mexikaner das 50:50 Joint Venture Ingleside Ethylene LLC zum Bau eines Crackers mit einer Kapazität von rund 540.000 jato Ethylen am OxyChem-Standort Ingleside im US-Bundesstaat Texas.

Die Mengen aus Ingleside sollen der Produktion von VCM dienen, das OxyChem an Mexichem liefert und dann zur Herstellung von PVC dienen soll. Der Bau des Crackers wird voraussichtlich Mitte 2014 beginnen, die Aufnahme der kommerziellen Produktion ist für das erste Quartal 2017 vorgesehen.

Weitere Nachrichten im KunststoffWeb...