29.11.2012

KI - Branchen-Ticker im KunststoffWeb

Mexichem: VCM-JV mit Pemex steht in Frage

Das geplante JV zur Erzeugung von Vinylchlorid von Petróleos Mexicanos (Pemex, Mexico City / Mexiko; www.pemex.com) und dem Chemieunternehmen Mexichem (Tlalnepantla / Mexiko; www.mexichem.com.mx) steht möglicherweise vor dem Aus.

Der PVC-Hersteller Mexichem erklärte letzte Woche, man rechne nicht mehr mit der Umsetzung der Pläne und schaue sich daher im Ausland nach Partnern für die VCM-Produktion um. Der Staatskonzern Pemex, in Mexiko oft ein Spielball politischer Interessen, habe die Realisierung des JVs ständig verzögert. Mexichem braucht die Mehrmengen des Vorprodukts als Rohstoff für die vorgesehene PVC-Expansion im Land.

Weitere Nachrichten im KunststoffWeb...