22.11.2013

www.plasticker.de

Mexiko: Kanadische BRP eröffnet neues Werk - Produktion von Kunststoffkomponenten für Wasserfahrzeuge

Der kanadische Hersteller von Freizeitfahrzeugen BRP hat ein neues Produktionswerk in Mexiko eröffnet. Wie das Unternehmen bekannt gab, werden am Standort Santiago de Querétaro im Bundesstaat Querétaro künftig neben Motoren auch Kunststoffkomponenten für Wasserfahrzeuge produziert, darunter Schiffkörper und Decks für Jetboote der Marke Sea-Doo.

Bis 2015 soll die gesamte Sea-Doo-Produktion in das mexikanische Werk verlagert werden. Die Investitionen hierfür liegen bei rund 100 Mio. CAD (70,8 Mio. EUR), außerdem entstehen 1.100 Arbeitsplätze. Darüber hinaus will BRP in Mexiko neue Materialien wie Glasfaserstoffe und faserverstärkte Kunststoffe (RTM) für ihre Fahrzeuge entwickeln.

"Mexiko ist ein wichtiger und wettbewerbsfähiger globaler Hub für BRP, und wir glauben, dass wir durch diesen Schritt künftig auf mehreren Märkten erfolgreicher agieren können", kommentierte CEO José Boisjoli.

BRP ist bereits seit 2001 in Mexiko präsent, wo sie ein Werk in Juárez an der Grenze zu den USA betreibt. Dort sind bislang mehr als 1.250 Mitarbeiter in der Herstellung von Allradfahrzeugen des Typs Can-Am aktiv. Weltweit beschäftigt die an der Börse Toronto notierte BRP rund 6.800 Mitarbeiter.

Weitere Informationen: www.brp.com

Weitere News im plasticker