27.04.2012

KI - Branchen-Ticker im KunststoffWeb

Mitsui: PET liegt still nach Explosion mit Todesopfer in Iwakuni

Bei einer heftigen Explosion im Chemiewerk von Mitsui (Tokyo / Japan; www.mitsui.com) im südjapanischen Iwakuni ist am 22. April 2012 ein Arbeiter gestorben. 11 weitere Arbeiter wurden verletzt, davon zwei schwer, auch in den umliegenden Wohnarealen gab es 10 Verletzte sowie Schäden an etlichen Häusern.

Es gebe bislang keine Hinweise auf etwaig ausgetretene gefährliche Stoffe, heißt es in einer Meldung des Unternehmens vom 25. April. Stärker beschädigt sind weitere 15 Einheiten, darunter auch die Poylesterproduktionsstrecke (PTA/PET), die entsprechend noch unbestimmt stillsteht. n Details zu den Anlagen in www.polyglobe.net

Weitere Nachrichten im KunststoffWeb...