23.09.2013

www.plasticker.de

Molecor Tecnologia: Präsentation innovativer PVC-O-Technologien

Molecor Tecnologia, spanischer Hersteller von Maschinen und Ausrüstungen für die Kunststoff- und Kautschuk-Industrie, wird seine beiden neuen Entwicklungen im Bereich der PVC-O-Technologien - das zum Patent angemeldete integrierte Dichtungssystem ISS+ aus der Produktkategorie Muffen- und Sickenmaschinen und PVC-O Rohre mit Nennwerten bis zu DN 30´´ aus der Produktkategorie Thermomaschinen - auf der K 2013 präsentieren.

Weiterhin wird das Unternehmen am 21. Oktober um 15:30 Uhr in Raum 8 CCD Süd mit einer Unternehmenspräsentation auf der Messe vertreten sein. Ignacio Muñoz, CEO von Molecor TECH, will die Ausrichtung seines Unternehmens auf die Zukunft anhand der neuen Entwicklungen im Bereich PVC-O vorstellen.

Die Tätigkeiten des 2006 gegründeten spanischen Unternehmens sind in zwei Geschäftsfelder geteilt: Molecor Canalizacones zuständig für die Herstellung und Vermarktung von PVC-O Rohren und Molecor TECH für die Entwicklung patentierter Technologien zur von PVC-O Rohren mit stetig wachsenden Nennwerten. Das erste mit der von Molecor patentierten Technologie hergestellte PVC-O Rohr wurde 2007 produziert und auf der K 2007 vorgestellt. Seitdem wurde die Technologie von Jahr zu Jahr verfeinert, so dass heute bereits PVC-O Rohre mit Nennwerten bis DN 24´´ und PN 25 hergestellt werden und mit der nun vorgestellten neuen Technologie bald bis zu DN 30´´.

Weiterhin ist es Molecor TECH den weiteren Angaben zufolge gelungen, mit dem zum Patent angemeldeten integrierten Dichtungssystem ISS+ (Integrated Seal System) eine auf Luft basierende Technologie zu entwickeln, mit der ohne Beteiligung von Wasser vollautomatisiert Rohre mit automatisch integrierten Dichtungen für Muffen- und Sickenmaschinen hergestellt werden können.

Weitere Informationen: www.molecor.com

K 2013, 16.-23.10.2013, Düsseldorf, Halle 16, Stand B17

Weitere News im plasticker