01/10/2015

KI - Branchen-Ticker im KunststoffWeb

Mondi: Erwerb von Ascania Nonwoven Germany

Bis Ende des Jahres 2015 will der Verpackungshersteller Mondi (Johannesburg / Südafrika; www.mondigroup.com) den Vliesstoffproduzenten Ascania Nonwoven Germany GmbH (Aschersleben; www.ascania.eu) vollständig übernehmen. Der Kaufpreis wird mit 54 Mio EUR beziffert. Im vierten Quartal will Mondi die Transaktion abschließen, die noch der Zustimmung der Kartellbehörden bedarf. Ascania produziert in Aschersleben mit 150 Mitarbeitern PP-Stapelfasern sowie Vliesstoffe daraus, die unter anderem als Teile von Babywindeln an den Kunden Mondi geliefert werden.

Verkäufer ist die Firmengruppe Schloss Neugattersleben (www.schloss-net.de) mit Aktivitäten vornehmlich im Metall- und Anlagenbau wie die ABS Apparate- und Behälterbau, die unter anderem Autoklaven für die Aushärtung von Composites fertigt.

Weitere Nachrichten im KunststoffWeb...