11.06.2013

KI - Branchen-Ticker im KunststoffWeb

Morera & Vallejo: Mischkonzern kauft insolvente TPM-Gruppe

Mit dem Erwerb der insolventen Unternehmensgruppe TPM (Almeria / Spanien; www.grupotpm.es) ist der Mischkonzern Morera & Vallejo (Sevilla / Spanien; www.morerayvallejo.es) in die Kunststoffverarbeitung eingestiegen. Wie verschiedene spanische Medien berichten, lag der Übernahmepreis bei 15 Mio EUR. Weitere 10 Mio EUR seien erforderlich, um die Produktion von Landwirtschaftsfolien im laufenden Jahr wieder aufzunehmen.

Die TPM-Gruppe verfügt über drei Standorte in Andalusien und wurde aus dem Zusammenschluss der Unternehmen Torres Film (Valencia), Plastimer (Almeria) und Macresur (Almeria) gebildet. Nach der Übernahme will Morera & Vallejo rund 200 Mitarbeiter einstellen, TPM soll dann einen Jahresumsatz von 40 Mio EUR generieren. Das Standbein von Morera & Vallejo bliebt aber das Versicherungsgeschäft.

Weitere Nachrichten im KunststoffWeb...