18.01.2016

www.plasticker.de

Moretto Expotech: Große neue Peripherie-Show als Teil der SamuPlast

Vom 03. bis 06. Februar 2016 findet gleichzeitig mit der Samuexpo in Pordenone, Region Friaul-Julisch Venetien, Italien, die erste Moretto ExpoTech statt, eine große Hausmesse rund um die Peripherietechnik für die Kunststoff Verarbeitung, innerhalb der SamuPlast, dem Kunststofftechnik-Teil des Messetrios SamuExpo.

Dazu hat der italienische Peripherie-Spezialist die gesamte Halle 1 des Messegeländes nur für seine Ausstellung und sein Symposium mit zahlreichen Fachvorträgen gemietet. Auf 1.600 qm Ausstellungsfläche will Moretto dort der Kunststoff verarbeitenden Industrie seine Technologien aus den Bereichen Förderung, Trocknung, Dosierung, Lagerung, Granulierung, Temperierung und Kühlung präsentieren.

Hierbei werden die Moretto-Anlagen auch bei drei größeren, laufenden Produktionsanwendungen im Betrieb zu sehen sein. Es sollen je eine Live-Vorführung auf einer Spritzgießmaschine, einem Extruder sowie auf einer Blasfolienextrusionsanlage vorgeführt werden. Insgesamt kündigt Moretto an, dass 250 Maschinen und Anwendungen ausgestellt werden.

Im Rahmen der Veranstaltung wird in Workshops und Präsentationen über die Moretto-Technologie informiert. Während einer Podiumsdiskussion diskutieren Kunden erfolgreiche Werkbeispiele.

Shuttle-Dienst zum Moretto-Hauptsitz
Pordenone liegt ganz in der Nähe des Moretto-Hauptsitzes in Massanzago, so dass das Unternehmen während der Veranstaltung einen Shuttle-Dienst anbietet, der Kunden und Interessenten zu einem Besuch zum Firmengelände chauffiert.

Weitere Informationen: expotech.moretto.com, www.samuexpo.com

SamuPlast 2016, Pordenone, Italien, 03.-06. Februar 2016, Halle 1

Weitere News im plasticker