12/09/2012

KI - Branchen-Ticker im KunststoffWeb

Morssinkhof Rymoplast: Kontrollerwerb der MKA Recycling

Für einen nicht genannten Betrag hat die Unternehmensgruppe Morssinkhof Rymoplast (Lichtenvoorde / Niederlande; www.morssinkhofplastics.nl) die Mehrheitsanteile an der MKA Recycling GmbH (Ringe; www.mka-recycling.de) übernommen. MKA Recycling werde auch nach der Transaktion weiterhin unter eigenem Namen operieren, erklärte Eric Morssinkhof, der Geschäftsführer des niederländischen Kunststoffrecycling-Unternehmens.

Von der Akquisition des bisherigen Partners MKA Recycling verspricht sich Morssinkhof positive Effekte bei der Vermarktung und eine bessere Ausnutzung der Kapazitäten. MKA Recycling verfügt über rund ein Dutzend Mitarbeiter und drei mobile Mahlanlagen, mit denen hauptsächlich Flaschenkästen in ganz Europa vermahlen werden. Morssinkhof Rymoplast betreibt neben der mobilen Vermahlung auch die stationäre Aufbereitung von PE-LD, PE-HD, PP, PS und PET.

Weitere Nachrichten im KunststoffWeb...