24.01.2014

KI - Branchen-Ticker im KunststoffWeb

Multipet: Qualitätsverbesserung von RE PET Flakes

Rund 1,2 Mio EUR hat die MultiPet GmbH (Bernburg; www.mp-bbg.eu) investiert, um "deutliche Qualitätsverbesserungen" der vom Unternehmen angebotenen RE PET Flakes zu erreichen. Dazu seien die bestehenden Anlagenkomponenten um zusätzliche Aggregate ergänzt worden, die eine deutlich optimierte Flakesortierung gewährleisten, erläutert CEO Herbert Snell.

Nicht nur werden die Fremdpolymere abgetrennt, sondern auch eine Nachsortierung der Farben vorgenommen. Verunreinigungen und falsche Farben könnten nun wesentlich besser abgetrennt werden, heißt es aus Bernburg. Die Spezifikationen für die Flakes seien damit nachgearbeitet und die Grenzwerte für Verunreinigungen nach unten angepasst worden. Die genauen Spezifikationen stehen auf der Website des Unternehmens zum Abruf bereit.

Weitere Nachrichten im KunststoffWeb...