28.06.2010

www.plasticker.de

NGR: Recyclingspezialist baut US-Niederlassung aus

NGR Next Generation Recyclingmaschinen aus Feldkirchen an der Donau in Österreich vergrößert sein Tochterunternehmen in Nordamerika. Die neue Niederlassung befindet sich wie bereits zuvor das NGR-Büro in Atlanta im Bundesstaat Georgia. Das NGR-Firmenareal umfasst 2.700 Quadratmeter. Allein die Büroflächen bieten mit 600 Quadratmetern genügend Platz für Expansion und die Abwicklung von Aufträgen auf den beiden für Recycling-Technologie sehr aufgeschlossenen Märkten in Nord- und Südamerika, so das Unternehmen.

Geleitet wird der Standort von Warren Kim, der bereits seit April 2008 in den USA für NGR tätig ist. Neu im Team ist Servicetechniker Roger Lopez. Neben einem umfassenden Ersatzteillager wird ab Herbst auch ein eigenes Technikum betrieben, um Versuchsreihen durchzuführen. Für Oktober ist eine offizielle Eröffnung des aufgewerteten Standortes geplant.

"Mit diesem neuen Standort rücken wir unseren wichtigen Kunden in Nord- und Südamerika ein Stück näher", erklärt NGR-Geschäftsführer Josef Hochreiter, der sich auch vom derzeit gegenüber dem US-Dollar günstigeren Eurokurs weitere Impulse für den Verkauf von NGR-Recyling-Maschinen erwartet.

Weitere Informationen: www.ngr.at