13.09.2013

www.plasticker.de

NRC: Hochtemperaturbeständiges PA9T für Mehrschichtrohrsysteme mit migrationsarmer Innenschicht

In Zusammenarbeit mit dem japanischen Partner Kuraray Co. Ltd bietet Nordmann, Rassmann seinen Kunden aus der Automobilindustrie das hochtemperaturbeständige "Genestar"-PA9T. Vertrieben wird dieses Produkt in Deutschland, Österreich sowie in Mittel- und Osteuropa. Es eignet sich laut Anbieter insbesondere als Innenschicht von mehrschichtigen Kraftstoffleitungen.

Die Automobilindustrie steht Jahr für Jahr vor wachsenden Herausforderungen für Werkstoffe und Systeme aufgrund steigender Nachfrage nach immer effizienteren und umweltverträglicheren Technologien. Vor allem die Anforderungen an die Temperaturbeständigkeit nehmen stetig zu. Einzelne Module der Fahrzeugtechnologie müssen darüber hinaus neue Rahmenbedingungen erfüllen. Die neueste Generation an Ottomotoren fordert beispielsweise Leitungssysteme, die sicherstellen, dass keine Substanzen in den Kraftstoff wandern.

Viele geeignete Polymere, die in diesen Leitungen zum Einsatz kommen, enthalten aber eben solche Substanzen, die durch den Kraftstoff aus der Polymermatrix gelöst werden. Diese haben das Potenzial, sich an den Einspritzdüsen des Motors abzulagern und den Verbrennungsprozess zu behindern - bis hin zum Ausfall des Motors. Häufig sind diese Substanzen Monomere und Oligomere aus der Polymerisation des Werkstoffes.

NRC stellt in diesem speziellen Anwendungsfall seinen Kunden aus der Automobilindustrie das hochtemperaturbeständige "Genestar"-PA9T seines Partners Kuraray Co. Ltd, Japan, bereit. Das "Genestar"-PA9T hat laut Anbieter einen sehr geringen Anteil an Monomeren und Oligomeren und sei daher hervorragend geeignet als Innenschicht von mehrschichtigen Kraftstoffleitungen. Neben diesen Eigenschaften überzeugt das Produkt demzufolge mit sehr hoher Permeationsbeständigkeit.

Weitere News im plasticker