21.10.2013

www.plasticker.de

NRC: NORD-MIN-Flammschutzmittel jetzt auch als Masterbatch

Als Weiterentwicklung der Eigenproduktreihe "NORD-MIN" werden die Flammschutzmittel jetzt in den neuen NRC FR MB Masterbatchen verwendet. NRC vertreibt die Produkte europaweit.

Die Flammschutz-Masterbatche zeichnen sich laut Hersteller durch hohe Effektivität hinsichtlich der Flammschutzwirkung und der mechanischen Kennwerte aus. Dies wird auf ein besonderes Herstellungsverfahren zurückgeführt: Die sogenannte Ko-Kneter-Technologie verarbeite besonders schonend die Flammschutz-Additive und Synergisten mit einer oszillierenden Schub-Drehbewegung des Knetelementes im Masterbatch-Prozess. Dadurch sollen die NRC FR MB-Masterbatche hohe Additiv-Füllgrade erreichen. Eine Vorschädigung der Flammschutzadditive aufgrund starker mechanischer Beanspruchung durch Scherung und Reibung innerhalb des Fertigungsprozesses werde vermieden. Es bestehe die Möglichkeit, die Masterbatche mit Farb-Masterbatchen und Kunststoffen zu kombinieren, was sowohl einen Kostenvorteil als auch höhere Flexibilität gegenüber dem bereits technisch fixierten Compound bieten soll. Die jeweilige Flammschutzklasse könne somit spezifisch nach Endkunden-Vorgaben eingestellt werden, um internen Aufwand und Lagerhaltung zu reduzieren.

Die neuen Flammschutz-Masterbatche sind sowohl in einer halogenhaltigen als auch halogenfreien Ausführung erhältlich und finden Anwendung in der Extrusion und im Spritzguss. Sie sind laut Hersteller insbesondere einsetzbar in den Bereichen Elektrik- & Elektronik-Konsumer-Elektronik, Konstruktion, Hoch- und Tiefbau sowie Transport.

NRC FR MB PA 50 MC
Das halogenfreie Masterbatch ist geeignet für Anwendungen im Spritzguss und in der Extrusion mit Ein- und Doppelschnecken-Technologie. Durch die Vordispergierung des Flammschutz-Wirkstoffes im Masterbatch ist den Angagen zufolge keine spezielle Schneckendesign-Technologie oder Dosiereinrichtung mehr erforderlich. Das Produkt hat sowohl eine mittlere Additivladung als auch eine mittlere relative Viskosität in einem Polyamid.

NRC FR MB PE 40 CP
Dieses Masterbatch zeichnet sich durch ein besonderes Stabilisierungspaket für die Verarbeitung in PE-Artikeln aus. Die guten thermostabilen Eigenschaften werden ergänzt durch die Verarbeitungseigenschaften des NORD MIN CP 70. In der Kombination mit einem Antimonpentoxid (APO), das fein verteilt im PE vorliegt, sollen geringere Zugabemengen zur Erreichung von Flammschutzklassen realisiert werden können. Selbiges APO kommt ebenfalls zum Einsatz im NRC FR MB PE 80 DE.

NRC FR MB PE 80 DE
Das Produkt basiert auf einem halogenhaltigen Flammschutzmittel und Synergisten. Es ist frei von polybromierten Diphenylethern und laut NRC sowohl für Folien und geschäumte PE-Produkte als auch für dickwandige Produkte im Spritzguss geeignet. Die fein dispergierten Additive im NRC FR MB PE 80 DE erzeugen Endprodukte mit hoher Oberflächengüte.

NRC FR MB PE RP
Das Portfolio der NRC-Masterbatche wird durch Roter Phosphor-Masterbatche ergänzt, die auf PA-Kunststoff-Trägern mit einer maximalen Ladung von 70 Prozent mittlerer und hoher Stabilisierung zur Verfügung stehen.

Weitere Informationen: www.nrc.de

K 2013, 16.-23.10.2013, Düsseldorf, Halle 06, Stand B25

Weitere News im plasticker