09.10.2015

www.plasticker.de

NRC: Vertrieb der ISL-Produkte für polyurethanbasierte Elastomere und Schäume in Deutschland

Ab dem 1. November 2015 vertreibt Nordmann, Rassmann (NRC) die Produkte der ISL-Chemie GmbH & Co. KG für polyurethanbasierte Elastomere und Schäume in Deutschland.

Die Anwendungsbereiche der ISL-Produkte sind vielfältig. Die "Isopur"- und "Moltopren"-Pigmentpasten werden zum Beispiel zur Einfärbung von Block- und Formschäumen, Polyurethan-Formteilen, PVC-Tapeten oder auch im Beschichtungsbereich verwendet.

ISL mit Sitz in Kürten bei Köln versteht sich seit mehr als 45 Jahren als kompetenter Systempartner der Elastomer- und Kunststoffindustrie. In enger Abstimmung mit ihren Kunden und Partnern, entwickelt ISL mit derzeit 100 Mitarbeitern Advanced Colours-Farbprodukte, exakt abgestimmt auf die jeweilige Anwendung, und unterstützt durch analytische sowie anwendungstechnische Services. ISL ist als Beteiligungsgesellschaft eingebunden in die Schweizer Berlac Group.

Als Chemiedistributor liefert die NRC Gruppe natürliche und chemische Rohstoffe, Zusatzstoffe und Spezialchemikalien mit dem entsprechenden anwendungstechnischen Know-how. NRC vertritt weltweit agierende Rohstoff-Produzenten mit eigenen Tochtergesellschaften in Europa und beliefert u.a. die Kosmetik-, Reinigungs-, Pharma-, Lebensmittel-, Bau-, Farb-, Lack-, Klebstoff-, Kunststoff-, Kautschuk-, Polyurethan- und Schmierstoffindustrie. NRC erzielte 2014 einen Umsatz von 330 Mio. Euro und beschäftigt 300 Mitarbeiter am Hauptsitz in Hamburg und in 14 europäischen Tochtergesellschaften.

Weitere Informationen: www.nrc.de, www.isl-chemie.de

Fakuma 2015, Friedrichshafen, 13.-17.10.2015, Halle B5, Stand 5212

Weitere News im plasticker