31/05/2010

www.gak.de

NRC vertreibt TPEs von Elasto

"Mit Elasto haben wir einen Lieferanten in unserem Portfolio, bei dem Entwicklung höchste Priorität hat, so Peter Meissler von NRC und ergänzt: "Vor allem für die Positionierung in einem hochkompetitiven Markt wie der TPE-Compounds ist dies von zentraler Bedeutung. Wir sind sehr stolz, Elasto weiterhin begleiten zu dürfen und mit unseren diversen Kompetenzen tatkräftig zur Seite stehen zu können.
Elasto Geschäftsführer Per G. Hellberg erläutert diese Entwicklung: "Mit der Aufnahme in die Hexpol-Familie bringen wir unsere beiden Produktionsstandorte unter dem Namen Elasto zusammen. Gemeinsam haben wir bei Elasto über 60 Jahre Erfahrung in der erfolgreichen Entwicklung kundenspezifischer TPE-Compounds. Weiterhin erklärt Hellberg: "Ebenso wie unsere Produkte sich den Anforderungen unserer Kunden angepasst haben, passen auch wir uns an. Unser Ziel ist es, eine klare und konsequente Marke zu schaffen, die den Kunden unsere Kernwerte vermittelt. Die neue Identität ist mehr als nur ein Logo, sie vermittelt, dass wir uns ausschließlich auf die Entwicklung und Herstellung hochwertiger, technischer TPE-Lösungen konzentrieren. Es ist uns wichtig, dass unsere neue Marke dieses reflektiert.
Das Unternehmen entwickelt und produziert TPE-Compounds auf der Basis von SBS-, SEBS-, TPO- und TPV-Technologien mit den globalen Marken Dryflex und Mediprene. Jüngste Entwicklungen umfassen eine Erweiterung der Dryflex FR-Serie halogenfrei flammgeschützter Materialien und ölfreier Mediprene-Compounds für Anwendungen in der Medizintechnik.
Dies sind aufregende Zeiten für Elasto, führt Hellberg fort. "Wir werden auch in Zukunft einen speziellen Service mit Vertriebs- und technischen Teams beim Kunden vor Ort anbieten. Hierfür haben wir jüngst unser Vertriebsteam erweitert. In Deutschland, Österreich, der Schweiz und Mittel- und Osteuropa bleibt Nordmann, Rassmann unser Partner mit dem wir unsere Ziele in sehr enger Zusammenarbeit umsetzen werden.

www.gak.de