15.10.2013

ASS Maschinenbau GmbH

Neue Greiferteile zur K 2013 im originalen Roboterhandbaukasten

Neue Schneidzange ASN ARKS mit bis zu 6400 N

Wir freuen uns auf Ihren Besuch. Auf der K stellen wir Ihnen in Halle 10 an Stand 10J22 die Neuheiten im originalen Roboterhandbaukastenvor. Im Fokus steht die Flexibilität der Greiferteile, die Kompatibilität mit anderen Komponenten und platzsparende Greiferteile für den Bau von Roboterhänden auf limitiertem Raum.


Flexibel – Kompatibel – Platzsparend


Die neue Greifzange GRZ 10-08 C in Minaturbauform besticht durch ihre kleinen Abmessungen. Sie ist mit einer Länge von 57 mm und einer Höhe von 10 mm nur 45 Gramm schwer.


Die neue Adapterplatte HEU A XY für den Bau einer XY-Hubeinheit stellt eine justagefreundliche und platzsparende Lösung für zum Beispiel Einlege- und Entnahmeroboterhände für die Stoffhinterspritzung dar.


Bei den neuen pneumatisch, doppelwirkenden Hubeinheiten mit Kolbendurchmessern von 10, 20 und 25 Millimetern sticht insbesondere die HEU 10 durch ihre kleine und kompakte Bauweise hervor. Auch dieses Greiferteil bietet den Anwendern besonders dort Vorteile, wo wenig Platz verfügbar ist.


Mit den Neuheiten vergrößern sich die Möglichkeiten im individuell zugeschnittenen Bau von Roboterhänden aus dem ASS Roboterhandbaukasten weiter. Der nachträglich einschwenkbare Nutenstein unterstützt dies ebenfalls: Durch seine montagefreundliche Bauform kann der nachträglich einschwenkbare Nutenstein GWP EX 5 U in die Profile bestehender Roboterhände eingeschwenkt und durch Formschluss verdrehgesichert montiert werden.


Diese und weitere neue Greiferteile, wie eine starke Schneidzange finden Sie ausführlich unter Neuheiten, regelmäßig auf Facebook oder in folgendem kurzen Clip auf Youtube:


https://www.facebook.com/ASS.Maschinenbau.GmbH


http://www.youtube.com/watch?v=gsOuVEheQpM


Am ASS Messestand werden neben den neuen Komponenten des originalen ASS Roboterhand Baukastens auch aktuelle Automationslösungen gezeigt. So werden unter anderem eine Roboterhand in Plattenbauweise als Speziallösung und ein aktueller Stoßfängergreifer gezeigt, wie sie im Spritzguss rund um die Automobilindustrie eingesetzt werden.
Dazu informieren wir über die Möglichkeiten des Einsatzes von Leichtbau-Roboterhänden, die im Laser-Sinter-Verfahren vollständig aus Polyamid hergestellt werden.


Bekannter Weise legen wir immer einen hohen Wert auf die Qualität der neuen Komponenten. So sind fast alle Aluminium Komponenten eloxiert und viele Teile bestehen aus hartcoatiertem Aluminium. Die ASS Komponenten werden alle an unserem neuen, modernen Firmensitz entwickelt, konstruiert, produziert und mit höchstem Qualitätsstandard nach EG-Maschinenrichtlinie ausgeliefert.