13.08.2013

E. A. Heitz GmbH & Co. KG Fabrik für Verschäumanlagen

Neue HEITZ EPS Formteil Technologie zur Herstellung von "KACHIGIAN Panels"

HEITZ hat eine neue EPS Formteil Technologie zur Herstellung von "KACHIGIAN Panels" entwickelt. Das "KACHIGIAN Panel" Bausystem ist absolut einzigartig in der Herstellung und Anwendung. 10 Drahtbinder (Zick/Zack Design) werden in den EPS Plattenkern eingeschäumt. Die Stärke des äusseren, durchgehenden Drahtträgers beträgt 5 oder 12 mm, je nach Anwendungsfall. Die Standardanwendung ist für die Verarbeitung mit beidseitigem Spritzbetonauftrag (Nass- oder Trockenapplikation). Die in die Styroporplatten eingeschweissten Drahtbinder sind jederzeit absolut positionsstabil und gewährleisten somit eine definierte Spritzbetonapplikation. Dieses Bausystem ist kostengünstig, schnell und flexibel in der Anwendung: Erstellung von Komplettbauwerken Ergänzung von Stützen-Riegelkonstruktionen Anwendung in Kombination mit konventionellen Bausystemen ... Ebenfalls ist es prädestiniert für den Einsatz in Sandwichplatten-Bausystemen. Die den Styroporkern umhüllenden Betonschichten sind durch die fest eingeschäumten Drahtbinder verbunden. Dies gibt dem System die besondere Stärke. Auf dem Markt gibt es viele sogenannte "3D Panel", keines dieser Systeme hat die konstruktive Festigkeit und Nut und Feder Technologie wie das "KACHIGIAN Panel". Dies beruht auf der Fertigung aus geschnittener Blockware, hier werden die Drahtverbinder lediglich durch die Plattenware gesteckt. Bei Produkten in dieser Fertigungsweise ist keine Positionsstabilität der Drahtgitter gewährleistet. Während dem Spritzbetonauftrag können die Drahtgitter verschoben werden, was keine definierte Spritzbeton-Schichtdicke garantiert. EcoPanels sind in den folgenden Dimensionen erhältlich: variable Länge x 82 / 132 / 222 x 1.140 mm L x B x H Das Bild zeigt das vorgefertigte EcoPanel (Stärke 132 mm) inkl.: Betonfundament implementiertes Clipsystem Elektroanschlüsse sind installiert