08.07.2013

Clusterland Oberösterreich GmbH Kunststoff-Cluster

Neue Leichtbau-Plattform in Österreich

DI (FH) Christian Altmann, Leiter des Kunststoff- und Mechatronik-Clusters: „Unsere Intention ist es, alle Leichtbau-Akteure in Österreich bundesländerübergreifend miteinander zu vernetzen. Die Ziele sind ein qualifizierter Erfahrungsaustausch und gemeins
Kooperationen im Leichtbau stehen im Fokus der im Juni 2013 gegründeten Plattform A²LT - Austrian Advanced Lightweight Technology. Werkstoffunabhängig – und über die Landesgrenzen hinweg – sollen künftig Unternehmen und F&E-Institute in der von der Wirtschaftskammer Oberösterreich und der Clusterland Oberösterreich GmbH getragenen Plattform im Zukunftsfeld Leichtbau zusammenarbeiten.
„Wir wollen so die österreichische Leichtbaukompetenz völlig werkstoffunabhängig – d.h. unter Einbeziehung von Metallen, Kunststoffen, Holz und hybriden Werkstoffen – und entlang der gesamten Wertschöpfungskette fördern und weiter ausbauen“, sagt DI (FH) Werner Pamminger, Geschäftsführer der Clusterland Oberösterreich GmbH. Deshalb arbeiten auch Automobil-Cluster, Mechatronik-Cluster und Kunststoff-Cluster gleichermaßen und branchenübergreifend in den einzelnen Arbeitsfeldern der Plattform mit.

Neue Herausforderungen für den Werkstoff Kunststoff
„Bei der Suche nach optimierten Leichtbaulösungen spielen faserverstärkte Kunststoffe eine immer größer werdende Rolle. Zahlreiche Unternehmen im Kunststoff-Cluster sind bereits in diesem Bereich tätig. Neben Projekten zur Weiterentwicklung des gesamten Themenbereichs stehen auch das Sichtbarmachen der österreichischen Kompetenzen und der gegenseitige Erfahrungsaustausch im Vordergrund der neuen Plattform“, erklärt DI (FH) Christian Altmann, der Leiter des Kunststoff- und Mechatronik-Clusters.

Die sechs Themenfelder der Leichtbau-Plattform:
- Werkstoffentwicklung, Prüfungen, Simulation und Konstruktion
- Verbindungstechniken, Funktionsintegration und Hybride
- Herstellung, Produktion und Recycling
- Markt, Anwendungen und Life Cycle Management
- Systemleichtbau und Design
- Begleitmaßnahmen wie Ausbildung, Öffentlichkeitsarbeit oder Roadmap Leichtbau