08.03.2013

www.gupta-verlag.de/kautschuk

Neue Prozesstechnologien für Fahrzeug-Innenausstattungen

Im Gegensatz zu sonst üblichen Beschichtungsverfahren trägt diese Technologie dazu bei, die Lebensdauer der Faseroberfläche zu verlängern, ohne auf den natürlichen "Look + Feel" zu verzichten. Der Prototyp einer "Eco-Tür" veranschaulicht die Vorteile. Die Konstruktion verfügt zudem über eine mittels Leuchttextil hinterleuchtete, dekorative Armlehnen-Oberfläche.Darüber hinaus bietet IAC Einblicke in seine Slush-Technologie FastKast, die bereits in der Fertigung von Oberflächen für das Cockpit des Ford B-Max zum Einsatz kommt. Die aus thermoplastischem Polyurethan oder Poly­vinylchlorid hergestellten Oberflächen für Instrumententafeln und andere Interieur-Verkleidungen zeichnen sich laut Unternehmen insbesondere durch ihre gleichmäßige Dicke und optimierte Materialeigenschaften aus, die den Alterungsprozess verlangsamen. 2013 führt IAC FastKast gleich in mehreren Standorten ein, u. a. auch in der neuen Fertigungsanlage in Chonquing, China.

www.gupta-verlag.de/kautschuk