20.02.2014

www.gupta-verlag.de/kautschuk

Neue Silicone für LED-Lampen und -Leuchten

Das Produkt zielt auf Reflexionsgrade bis 98 %, um die Lichtausbeute von LED-Leuchtmitteln weiter zu steigern sowie deren Gesamtenergieeffizienz und Zuverlässigkeit zu optimieren. Das Material ist temperaturbeständig bis über 150 °C. Zudem behalte es im Gegensatz zu herkömmlichen LED-Materialien seine Farbstabilität, Reflexion und mechanische Leistungsfähigkeit über die gesamte Nutzdauer einer LED-Lampe oder -Leuchte ohne Gelbverfärbung oder physikalische Degradation bei.Zudem hat das Unternehmen "Dispensable Thermal Pads" vorgestellt, die für ein kostengünstigeres Wärmemanagement im Bereich der Hochleistungselektronik, wie z. B. LED-Lampen und -Leuchten, entwickelt wurden. Die wärmeleitfähigen, aushärtenden Siliconmaterialien können in gängigen Sieb- oder Schablonendruckverfahren oder mit Standarddosiergeräten in komplexen Geometrien aufgetragen werden.Die neue Produktlinie umfasst vier Typen: TC-4015 und TC-4016 bieten eine Wärmeleitfähigkeit von 1,5 W/mK, TC-4025 und TC-4026 bieten eine erhöhte Wärmeleitfähigkeit von 2,5 W/mK. Dabei sind TC-4016 und TC-4026 mit Glaskugeln zur Schichtdickenkontrolle versehen.

www.gupta-verlag.de/kautschuk