23.04.2010

Lindner reSource GmbH

Neue Techniken steigern Effizienz bei der Kunststoff-Zerkleinerung

Neue Techniken steigern Effizienz bei der Kunststoff-Zerkleinerung

Großbottwar, Februar 2010
Die Lindner reSource GmbH hat ihre Vega Einwellenzerkleinerer speziell im Hinblick auf deren Einsatzbereiche, hohe Durchsatzleistungen und eine optimale Energieeffizienz bei der Zerkleinerung von Kunststoffen weiterentwickelt.

Hohe Verfügbarkeit bei harten Anforderungen
Die neu entwickelte Variante Super Vega erreicht im mittleren Drehzahlbereich von bis zu 250 min-1 Granulatgrößen von 10 mm bis15 mm, die bisher nur von klassischen Schneidmühlen erzielt werden konnten. Dabei bleiben die Vorteile der Einwellenzerkleinerer, wie der große Aufgabetrichter, Anlaufen unter Last und geringe Verschleißkosten, erhalten. Diese Maschinen eignen sich daher besonders für die in der Regel schwierige Aufbereitung von Filamenten, Big Bags und Folien vor Recycling-Linien.

Hoher Durchsatz mit geringer Antriebsleistung
Der weiter entwickelte, für alle Baugrößen der Vega Baureihe verfügbare Square-Blade-Rotor ermöglicht eine deutliche Steigerung der Energieeffizienz bei der Zerkleinerung von Hartkunststoffen. Dabei sorgt die gezielte Positionierung der konkaven Rotormesser mit unterschiedlichen Messerüberständen für ein kontrolliertes und optimiertes Schneidverhalten. So können beispielsweise mit dem Einwellenzerkleinerer Vega S 1100 Durchsatzleistungen von 500 kg/h bis 800 kg/h mit einer Antriebsleistung von nur 22 kW erzielt werden.

Neue Webseite
Auf seiner neu gestalteten, in Deutsch, Englisch und Polnisch verfügbaren Webseite www.lindner-resource.com bietet das Unternehmen schnellen Zugang zu den wichtigen Informationen zur Zerkleinerung von Kunststoffen und der hierbei eingesetzten Lindner-Technologie.
Über Lindner
Die Lindner reSource GmbH gehört zur österreichischen Lindner-Gruppe mit Sitz in Spittal, Österreich. 1948 als Maschinen- und Anlagenbauer gegründet, zählt Lindner heute zu den kompetenten Herstellern von Zerkleinerungstechnik für industrielle Anwendungen. Mit ca. 110 Mitarbeitern hat sich die Lindner-Firmengruppe auf die Entwicklung, Produktion und den Vertrieb von kompletten Anlagen und Maschinen für die Herstellung von alternativen Brennstoffen spezialisiert.

Die Vertriebs- und Servicegesellschaft Lindner reSource GmbH in Grossbottwar, Deutschland, repräsentiert den Bereich Kunststoff und Recycling. Das Unternehmen bietet der Branche leistungsstarke Einwellenzerkleinerer mit Durchsatzleistungen von 300 kg/h bis 10.000 kg/h.

LINDNER reSource GmbH
Kontakt: Harald Hoffmann, Geschäftsführer
Häldenfeld 4
D-71723 Großbottwar, Germany
Tel. +49-7148-160538-0
Fax +49-7148-160538-38
info@lindner-resource.com
www.lindner-resource.com