30.06.2014

www.gupta-verlag.de/kautschuk

Neue Verordnung zur Prüfung des Industriemeisters Kunststoff und Kautschuk

Industriemeister-Lehrgänge Kunststoff und Kautschuk bieten nach Angaben der Deutschen Kautschuk-Gesellschaft e. V. (DKG) aktuell folgende Bildungsträger an, wobei in der Mehrzahl der Fälle der Schwerpunkt auf Kunststoffen liegt: TÜV Rheinland Akademie GmbH RiesaFTWV - Fortbildungsinstitut für Technik, Wirtschaft und Verwaltung Wilhelmshaven e. V.TÜV Rheinland Akademie GmbH MagdeburgBCW BildungsCentrum der Wirtschaft GmbH EssenIHK-Akademie MünchenLehrinstitut der Holzwirtschaft und Kunststofftechnik in Rosenheim e. V.Kunststoffinstitut Wasserburg e. V.IHK-Bildungshaus Schwaben Gesellschaft für berufliche Weiterbildung mbH AugsburgIHK Akademie MittelfrankenIndustrie- und Handelskammer Würzburg-Schweinfurt, Zentrum für WeiterbildungIndustrie- und Handelskammer Hochrhein-BodenseeIHK-Akademie MünchenKunststoffinstitut Wasserburg e. V.IHK-Projektgesellschaft mbH OstbrandenburgFachschule für Technik Kassel e. V.FTWV - Fortbildungsinstitut für Technik, Wirtschaft und Verwaltung Wilhelmshaven e. V.VWF Verein für Weiter- und Fortbildung der Chemischen Industrie in NorddeutschlandForum für Weiterbildung GmbH HildesheimBildungswerk der Industrie- und Handelskammer Osnabrück-EmslandLohne Ludgerus-Werk e. V.Industrie-und Handelskammer Lippe zu DetmoldIHK - Akademie OstwestfalenIndustrie- und Handelskammer Wuppertal-Solingen-RemscheidBCW BildungsCentrum der Wirtschaft GmbH EssenIHK Nord WestfalenBildungswerk der Grafschafter Wirtschaft e. V.Südwestfälische Industrie- und Handelskammer zu HagenIndustriemeisterschule TroisdorfIHK-Bildungszentrum Koblenz e. V.Industrie- und Handelskammer für die Pfalz, Zentrum für WeiterbildungREQUA, IHK-Gesellschaft für Weiterbildung und Qualifizier. in der Region mbH, PirmasensBildungszentrum Saalfeld gGmbHBildungszentrum der Industrie- und Handelskammer Ostthüringen Gera Industriemeister-Lehrgänge mit explizitem Kautschuk-Bezug plant laut DKG der Elbcampus, das Kompetenzzentrum der Handwerkskammer Hamburg. Die DKG-Bezirksgruppe Nord intensiviert aktuell die Kooperation mit dem Elbcampus. Dieser ist auch Ort der nächsten Tagung der Bezirksgruppe vom 30. - 31. Oktober 2014. Eine Technikerausbildung mit Unterstützung der Kautschukindustrie bieten weiterhin die Beruflichen Schulen Gelnhausen an. Eine PDF-Datei der neuen Verordnung kann u. a. bei der Industrie- und Handelskammer Chemnitz heruntergeladen werden: http://www.die-bildungsberatung.de/Verordnungen/KStoffIndMeistPrV14.pdf

www.gupta-verlag.de/kautschuk