15.06.2013

www.gupta-verlag.de/polyurethane

Neue autarke Dosiereinheit

Sie eignet sich bspw. zum Vergießen von PU-Formteilen, zum Laminieren von Composite-Bauteilen, bei der Zugabe von Additiven in einen laufenden Extrusionsprozess, zum Auftragen von Kaltleim oder zum flexiblen Einsatz in Produktionsanlagen mit wechselnden Anforderungen. Die Steuerung über Touchscreen erlaubt die Vorgabe von Dosiermengen, auch variabel in Abhängigkeit vom Hauptproduktionsprozess. Ebenso können alle anderen erforderlichen Parameter einfach vorgegeben werden. Schnellkupplungen an Ein- und Austritt erlauben eine saubere, leckagefreie Verbindung zum Versorgungstank und zur Produktleitung. Die Dosiereinheit ist mit unterschiedlichen Förderkapazitäten lieferbar.

www.gupta-verlag.de/polyurethane