20.05.2014

www.gupta-verlag.de/kautschuk

Neues Automobil-Konsortium AutoMatIC gegründet

Das Konsortium werde seine Mitglieder bei ihren Zielen unterstützen, die Entwicklungsproduktivität zu erhöhen, Kosten zu senken, Produkt­eigenschaften zu verbessern, Risiken im Zusammenhang mit Materialbeschaffung und gesetzlichen Vorgaben bei verbotenen Substanzen zu senken und die Rentabilität der Investitionen in Simulation und PLM zu maximieren, so Granta.Das neue Konsortium orientiert sich an zwei bestehenden Projekten, die bei der industriellen Anwendung von Werkstoffinformationstechnologie bereits Pionierarbeit geleistet haben: das Material Data Management Consortium (MDMC) und das Environmental Materials Information Technology (EMIT) Consortium. Für die Verwaltung und praktische Anwendung von Materialinformationen existiert bei Granta bereits eine umfangreiche Technologiebasis.Das AutoMatIC-Projekt wird diese Technologie für automobile Anwendungen anpassen und erweitern. Die erste dreijährige Phase des Konsortiums beginnt im Juni 2014. Die Gründungsmitglieder - erwartet werden führende OEMs und Zulieferer aus den USA und Europa - sollen noch vor dem ersten Treffen bekannt gegeben werden.

www.gupta-verlag.de/kautschuk