28.09.2014

www.gupta-verlag.de/polyurethane

Neues Automobil-Konsortium AutoMatIC gegründet

Das Konsortium werde seine Mitglieder bei ihren Zielen unterstützen, die Entwicklungsproduktivität zu erhöhen, Kosten zu senken, Produkt­eigenschaften zu verbessern, ­Risiken im Zusammenhang mit Materialbeschaffung und gesetzlichen Vorgaben bei verbotenen Substanzen zu senken und die Rentabilität der Investitionen in ­Simulation und PLM zu maximieren, so Granta.Das neue Konsortium orientiert sich an zwei bestehenden Projekten, die bei der ­industriellen Anwendung von Werkstoffinformationstechnologie ­bereits Pionierarbeit geleistet ­haben: das Material Data ­Management Consortium (MDMC) und das Environmental Materials Information Technology (EMIT) Consortium. Für die Verwaltung und praktische Anwendung von Materialinformationen existiert bei Granta bereits eine umfangreiche Technologiebasis.Das AutoMatIC-Projekt wird diese Technologie für automobile Anwendungen anpassen und erweitern. Die erste dreijährige Phase des Konsortiums beginnt im Juni 2014. Die Gründungsmitglieder - erwartet werden führende OEMs und Zulieferer aus den USA und Europa - sollen noch vor dem ersten ­Treffen bekannt gegeben werden.

www.gupta-verlag.de/polyurethane