26/01/2014

www.gupta-verlag.de/polyurethane

Neues Treibmittel mit geringem Treibhauspotenzial

Forane 1233zd weist ein Treibhauspotenzial, ausgedrückt als GWP-Wert (Global Warming Potential), von 7 auf. Im Vergleich zu etablierten Treibmitteln, wie bspw. H-FCKW, FCK und Kohlenwasserstoffen, ermögliche das nicht brennbare Treibmittel eine sehr gute Energieeffizienz und Vorteile für die Umwelt, so das Unternehmen.In Probeläufen bei einem Hersteller von Haushaltskühlgeräten und Gefrierschränken hätte ein nicht optimiertes System auf Basis von Forane 1233zd eine Energieeffizienzverbesserung von 3 % im Vergleich zu R-245fa erzielt, so Arkema.In weiteren Versuchen des Unternehmens hätte das Produkt zu einer Verbesserung des Isolationswertes von 6 % im Vergleich zu R-245fa, 7 % im Vergleich zu R-141b und 16 % im Vergleich zu Kohlenwasserstoffen geführt. Anwendungen für Forane 1233zd sind PU-Schaumstoffe für Kühl- und Gefrierschränke, Gewerbe­kälte­anwendungen, Sprühschäume und PU-Paneele für Anwendungen im Baugewerbe.

www.gupta-verlag.de/polyurethane