09.07.2015

www.plasticker.de

Nilit Plastics: Flammgeschützter Polyphthalamid-Compound mit UL94 V0 Zertifizierung für niedrige Wandstärken und für alle Farben

Im Jahre 2014 wurde die Polyphthalamid basierte Produktreihe "Frianyl XT" von Nilit Plastics erfolgreich am Markt eingeführt. Nun hat mit "Frianyl XT4 GF30 V0I" ein Vertreter dieser Serie die UL94 V0 Zertifizierung erzielt für alle Farben und für Materialdicken bis zu 0,4 mm.

Die Zertifizierung von "Frianyl XT4 GF30 V0I" Compounds geht einher mit Trends der E&E Industrie wie der Miniaturisierung, was zu immer dünneren Wandstärken der Bauteile führt, als auch dem Anstieg von Sicherheits- und Temperaturanforderungen. "Frianyl XT4 GF30 V0I" ist mit halogenfreien Flammschutzadditiven ausgerüstet und erfüllt nach Anbieterangaben Europas Umweltstandards und aktuelle WEEE-Recyclingbestimmungen.

"Die erzielte Listung wird es zukünftig unseren Kunden ermöglichen Frianyl XT4 GF30 V0I Compounds in einem noch breiteren Anwendungsspektrum der Elektronikindustrie einzusetzen, wo miniaturisierte Bauteile neben mechanischen und elektrischen Eigenschaften zusätzlich erhöhten Temperaturen ausgesetzt sind", kommentiert Dr. Arno Wolf, Vice President Sales, Nilit Plastics Europe.

Über Nilit Plastics
Nilit Plastics gehört zur inhabergeführten Nilit Gruppe. Die Nilit Gruppe ist rückwärts integriert im Bereich PA6.6 und fokussiert auf Compounds und Textilfasern aus Polyamid. Nilit Plastics deckt dabei den Compoundingbereich ab und betreibt fünf Werke in Europa, Israel und China. Das Unternehmen konzentriert sich darauf, Kunden der E&E und Automobilindustrie, aber auch Anwendungen aus dem Industrie-, Sport- und Freizeitbereich mit maßgeschneiderten, kundenspezifischen Lösungen zu beliefern.

Weitere News im plasticker