12.09.2013

KI - Branchen-Ticker im KunststoffWeb

Nizhnekamskneftekhim: Umsatz im ersten Halbjahr 2013 gefallen

Die Zugewinne im Kunststoffgeschäft konnten die Einbußen aus dem Gummisegment bei Nizhnekamskneftekhim (Nizhnekamsk, Tatarstan / Russland; www.nknh.ru) nicht ausgleichen. Der Erlös sank gegenüber dem Vorjahreszeitraum um rund 8 Prozent auf knapp 63 Mrd RUB (1,44 Mrd EUR). Das Ebitda ging um 17 Prozent auf gut 10 Mrd RUB (228 Mio EUR). Die Erlöse aus dem Kunststoffgeschäft stiegen um 6,5 Prozent auf knapp 17,5 Mrd RUB. Gleichzeitig brachen im Gummisegment die Erlöse um fast 17 Prozent auf gut 27 Mrd RUB (615 Mio EUR) ein. Als Nettogewinn weisen die Russen knapp 6 Mrd RUB aus.

Dabei steigerte das Unternehmen den Ausstoß von Polymeren um 9 Prozent auf 327.000 t und von Gummi um gut 8 Prozent auf 313.000 t. Die Produktion von Styrolkunststoffen wurde um knapp 28 Prozent auf 122.000 t erhöht.

Weitere Nachrichten im KunststoffWeb...