29.03.2011

KI - Branchen-Ticker im KunststoffWeb

Nolato: Schwache Entwicklung der Telekom-Sparte

An dem Hasen findet das Spritzgießunternehmen Nolato (Torekov / Schweden; www.nolato.se) bislang keinen rechten Gefallen. Seit dem neuen chinesischen Jahr (dem des Hasen), das am 3. Februar 2011 begann, dümpeln bei den Schweden die Geschäfte der Telekom-Sparte in Asien vor sich hin. "Seit dem chinesischen Neujahr haben wir für unser bestehendes Produkt-Portfolio niedrige Umsätze verzeichnet", sagte President und CEO Hans Porat. Nolato geht davon aus, dass der Umsatz des Segments im ersten Quartal auf 250 Mio SEK (umgerechnet 28 Mio EUR) sinkt, nach 320 Mio SEK ein Jahr zuvor.

Beim operativen Ergebnis erwartet das Unternehmen ein leicht negatives Sparten-Ebita von 32 Mio SEK. Mit der Telekom-Sparte erzielt Nolato fast die Hälfte der Konzernumsätze.

Weitere Nachrichten im KunststoffWeb...