20.02.2014

KI - Branchen-Ticker im KunststoffWeb

Nordamerika: Flexible Verpackungen legen weiter zu

Der Markt für flexible Verpackungen wird in Nordamerika bis 2018 um durchschnittlich 4 Prozent jährlich auf einen Wert von 25 Mrd USD (18,5 Mrd EUR) ansteigen, hauptsächlich getrieben vom steigenden Bedarf für Lebensmittel-, Pharma- und Tierfutteranwendungen. Dies geht aus der Studie von PCI Films Consulting (Guilsborough, Großbritannien; www.pcifilms.com) "The North American Flexible Packaging Market to 2018” hervor. Außerdem wird erwartet, dass künftig verstärkt flexible Verpackungsformate als Alternative zu festen Packmitteln von der Industrie verwendet werden.

Nach der Abschwächung des Marktes in Folge der Wirtschaftskrise 2012 erholten sich die flexiblen Packstoffe im Jahr 2013 - der Verbrauch legte in Nordamerika insgesamt um 4 Prozent auf 20,7 Mrd USD zu, wobei der Zuwachs in Mexiko mit 1,5 Prozent am schwächsten ausfiel.

Weitere Nachrichten im KunststoffWeb...