16.06.2014

KI - Branchen-Ticker im KunststoffWeb

Nordamerika: Kunststoffpreise stagnierend bis schwach

Auch im Mai 2014 blieben die PE-Preise im nordamerikanischen Markt im nun dritten Monat in Folge unverändert, berichtet RTi (Fort Worth, Texas / USA; www.resinpros.com). Auch im Juni wird es mithin seitwärts weitergehen. Aus den PP-Notierungen entwich marginal Luft . Damit ist der Winter-Anstieg immer noch nicht abgebaut, die Preise stehen prinzipiell weiterhin auf recht hohem Niveau. Nordamerikas PVC-Erzeuger haben sich derweil noch erfolgreich gegen eine Preiserosion gestemmt. Im Juni wird es in den Abwärtsgang gehen, prognostiziert RTi. 
Die PS-Notierungen ließen mit der Kosten-Entspannung in der Aromatenstrecke nach. Dies berichtet der Branchendienst Kunststoff Information (KI, Bad Homburg; www.kiweb.de) im aktuellen Report.

Wie einbetoniert wirken derweil die Notierungen im nordamerikanischen Markt für technische Thermoplaste. Keine der von RTi beobachteten Sorten zeigte eine preisliche Regung. Auch die weiteren Aussichten der nordamerikanischen Anbieter technischer Polymere bleiben demnach trübe.

Weitere Nachrichten im KunststoffWeb...