05.03.2013

www.plasticker.de

Nordson EDI: Düsenspezialist mit neuem Leiter Service- und Kundenbetreuung

Nordson EDI hat Kevin L. Bahr zum Leiter, Service und Kundenbetreuung bestellt, gab Godfrey M. Sandham, Vice President und Geschäftsführer des Unternehmens, bekannt.

Bahr wird die Kundenbetreuung für neue wie für generalüberholte Düsen leiten und dafür verantwortlich sein, das Wachstum des umfassenden globalen Servicegeschäfts des Unternehmens voran zu bringen, das Dienstleistungen für bestehende Düsen von Kunden erbringt. Zum Service zählen demnach das Generalüberholen oder "Aufarbeiten" von Extrusionsdüsen, die von Nordson EDI oder anderen Lieferanten stammen, Umbauten an Düsenkomponenten und das Vorhalten eines breiten Ersatzteilspektrums. Die Servicegruppe verfolgt das Ziel, den Wert der Maschinen und Anlagen für die Benutzer zu maximieren, indem sie für kurze Produktionsstillstandszeiten während der Aufarbeitung und bessere Düsenleistungen sorgt.

"In dieser neuen Position wird Herr Bahr seine umfassenden Kenntnisse der Konstruktions- und Fertigungsprozesse von Nordson EDI und seine große Erfahrung in der Betreuung von Servicekunden nutzen", erklärte Sandham. "Indem wir unseren Nachrüstmarkt und unsere Kundenbetreuung zusammenlegen und sie Herrn Bahrs Leitung unterstellen, leisten wir einen weiteren Schritt in unserer Mission, unseren Kunden zu helfen, einen höheren Mehrwert aus ihren Extrusionsprozessen zu gewinnen."

Über Kevin L. Bahr
Kevin L. Bahr trat 1979 bei Nordson EDI ein. Er begann als Arbeiter in der Fertigung und hat ein breites Spektrum an Positionen in der Düsenherstellung durchlaufen, bevor er 1998 in eine Position in der Aufarbeitungsvorbereitung befördert wurde. In den letzten drei Jahren war er für die Konstruktionsabteilung im Nachrüstmarktgeschäft zuständig.

Er hat einen Abschluss als Maschinenbauer des Chippewa Valley Technical College, Eau Claire, Wisconsin, USA.

Weitere Informationen:
www.extrusiondies.com, www.reworkdies.com, www.nordson.com

Weitere News im plasticker