11.10.2013

www.plasticker.de

Nordson Xaloy: Neues Heizsystem für Schneckenzylinder

Ein Heizsystem für Schneckenzylinder, das so kühl bleibt, dass man es anfassen kann, die Wärme gleichmäßiger verteilt und schneller auf die Solltemperatur aufheizt als Heizbänder, und dies bei erheblich niedrigerem Energieverbrauch, will Nordson Xaloy auf der K 2013 vorstellen.

Die neue unter dem Namen "SmartHeat" angebotene Zylinderheizbeschichtung besteht den Angaben zufolge aus einer im Plasmaspitzverfahren aufgebrachten Beschichtung, die eine Nickel-Chrom-Heizdrahtschicht umfassen, sowie einer Wärmeisolierungsschicht. Da die von den Drähten produzierte Wärme durch die Keramik abgeleitet werde, soll das System die Temperatur des Zylinders schneller auf den Sollwert bringen als mit Heizbändern, es hält sie demzufole gleichmäßiger ein und verbrauche weniger Energie. Die fest um die Keramikbeschichtung gewickelte Wärmeisolierung senkt den Angaben zufolge die Wärmeverluste an die Umgebung praktisch auf Null, wodurch Klimatisierungskosten verringert und die Bediensicherheit erhöht werden würden.

Ein weiterer Sicherheitsvorteil des neuen Systems sei die Vermeidung der Brandgefahr, die besteht, wenn zahlreiche freiliegende Drähte an mehrere Heizbänder angeschlossen sind. Beim "SmartHeat"-System verlaufen demnach alle Anschlußdrähte stattdessen unter der Wärmeisolierung.

Die Aufheizgeschwindigkeit und die gleichmäßige Wärmeverteilung des "SmartHeat"-Systems würden im direkten Vergleich mit einer Spritzgießanlage mit herkömmlichen Heizbändern deutlich, der die Auswirkungen auf vier Bereiche zeige. Während das "SmartHeat"-System die Bereiche innerhalb von 15 Minuten auf die gleiche Solltemperatur bringe und dann alle vier auf genau dieser Temperatur halte, dauere das Aufheizen mit den Heizbändern 23 Minuten und danach gebe es breite Temperaturabweichungen in jeder Zone.

Nach Angaben des Unternehmens ist die "SmartHeat"-Zylinderbeheizung insgesamt 30 bis 60 Prozent effizienter als Heizbänder.

Das "SmartHeat"-System kann demnach für Verarbeitungstemperaturen von bis zu 400 ºC eingesetzt werden. Es ist zusammen mit neuen Zylindern lieferbar oder könne leicht nachgerüstet werden.

Weitere Informationen: www.nordsonxaloy.com

K 2013, 16.-23.10.2013, Düsseldorf, Halle 11, Stand A26

Weitere News im plasticker