08.10.2010

www.plasticker.de

OET Goldex: Deutsche Peripherietechnik für russische Kunststoffverabeiter

Die OET Goldex GmbH aus Moskau bietet Kunststoffverarbeitern in Russland und weiteren GUS-Staaten jetzt ein Komplettprogramm an Peripherietechnik deutscher Hersteller rund um Kunststoffmaschinen. Neben Temperiersystemen von SINGLE Temperiertechnik GmbH, Hochdorf/Deutschland, die OET Goldex bereits länger vertritt, sind jetzt Materialversorgungstechnik der SIMAR GmbH, Vaihingen, sowie Zerkleinerungstechnik und Angusspicker von Getecha, Aschaffenburg, beide Deutschland, im Portfolio.

Ziel von OET Goldex ist es, seinen Kunden aus einer Hand Komplettlösungen zu liefern, die vom Materialmanagement über die Werkzeugtemperierung und die Automatisierung des Formteilhandlings bis zum Recycling von Produktionsabfällen reichen.

Je nach Anforderung des Kunden und der Produktionsumgebung konzipiert und konfiguriert OET Goldex die jeweils wirtschaftlich und technisch optimale Peripherietechnik, so der Anbieter. Dazu greift die seit 1993 in Russland präsente Industrievertretung auf das umfangreiche Programm seiner Partnerunternehmen zurück.

Über OET Goldex
Seit 1993 vertritt OET Goldex westeuropäische Hersteller von Maschinen, Anlagen und Ausrüstungen über Repräsentanzzentren in verschiedenen Regionen Russlands und den GUS-Ländern. Finanzierungsmodelle von OET Goldex ermöglichen GUS-Unternehmen Belieferungen mit mittel- und langfristigen Laufzeiten zu außerordentlich günstigen Bedingungen, so das Unternehmen. Zusammen mit seinen europäischen Lieferanten bietet OET Goldex Serviceleistungen für die nach Russland gelieferten Maschinen und Anlagen. Showrooms sowie Schulungs- und Ersatzteilezentren in Moskau und Nowosibirsk sollen einen erstklassigen technischen Service sichern.

OET Goldex und seine drei deutschen Partnerunternehmen werden neben der gemeinsamen Bearbeitung des russischen Marktes mit einem Gemeinschaftsstand auf der kommenden Fachmesse Interplastica vom 25. bis 28. Januar 2011 in Moskau präsent sein.









Weitere Informationen: www.goldex.de, www.single-temp.de, www.simar-int.com, www.getecha.de

Interplastica 2010, 25.-28. Januar 2011, Moskau