20.01.2014

KI - Branchen-Ticker im KunststoffWeb

OPA: Oxo-bioabbaubare Kunststoffe stören Recycling nicht

Die Oxo-biodegradable Plastics Association (OPA, London / Großbritannien; www.biodeg.org) hat den Aussagen einer Studie von European Plastic Converters (EuPC, Brussels / Belgium; www.plasticsconverters.eu) widersprochen, wonach oxo-bioabbaubare Kunststoffe die Recyclingströme kontaminieren könnten.

Eine von OPA bei Roediger Agencies (Stellenbosch / Südafrika; www.roedigeragencies.co.za) beauftragte Untersuchung fand keine Gründe, der Warnung von EuPC zuzustimmen. In umfangreichen Analysereihen habe man nachgewiesen, dass die Vermischung von oxo-bioabbaubaren Kunststoffen mit herkömmlichen keinen erheblichen Schaden beim entstehenden Rezyklat verursache. Insbesondere bemängelt Roediger die mangelnde Unterscheidung der verschiedenen Arten biologisch abbaubarer Polymere in der EuPC-Studie.

Weitere Nachrichten im KunststoffWeb...