03.08.2010

DETE Dr. Tettenborn GmbH

Oberflächen klimaneutral lackieren – geht das?

Seit 2010 bietet die DETE Dr. Tettenborn GmbH eine in der Lackierbranche völlig neue Dienstleistung an: carbon neutral coated oder auch klimaneutral lackieren. Der innovative Service ermöglicht es lackierenden Betrieben, aktiven Klimaschutz mit hoher Öffentlichkeitswirksamkeit zu verbinden und sich gleichzeitig auf künftige Klimaschutz-Anforderungen vorzubereiten.
Zwei Schritte für mehr Klimaschutz
carbon neutral coated besteht aus zwei Schritten. Zunächst muss eine grundlegende CO2-Bilanz erstellt werden. Diese umfasst eine Prozess-Aufschlüsselung, einen Bericht über alle Energie- und Materialströme sowie den Product Carbon Footprint (PCF) – eine spezielle Kennzahl, die die gesamten CO2-Emissionen auf eine einzelne Produkteinheit herunterbricht. Zusätzlich enthält die Bilanz auch einen Effizienzmaßnahmen-Katalog. Dieser hilft, die richtigen Hebel für eine nachhaltige Senkung der Emissionen und des Energieverbrauchs zu finden und stellt damit auch eine optimale Ausgangsbasis für die Entwicklung einer langfristigen Klimaschutz-Strategie dar.
Im zweiten Schritt werden die CO2-Emissionen durch Emissionsgutschriften aus Klimaschutzprojekten ausgeglichen – ein international anerkannter Mechanismus, der auch im Kyoto-Protokoll verankert ist. Danach erhält der Kunde ein einzigartiges Logo, um die Klimaschutz-Maßnahme z.B. auf Dokumenten oder dem Produkt selbst öffentlichkeitswirksam zu transportieren.
Wohin geht die Reise?
Der im Rahmen der CO2-Bilanz ermittelte Product Carbon Footprint wird künftig immer wichtiger werden, denn er stellt ein Maß für die Klima(un)verträglichkeit eines Produkts dar. Das haben bereits weite Teile der Industrie erkannt: Etliche namhafte Unternehmen befassen sich bereits intensiv mit diesem Thema. In naher Zukunft wird diese CO2-Kennzahl ein wichtiger Bestandteil der Produktspezifikationen sein. Nicht zuletzt ist künftig mit strengen gesetzlichen Richtlinien zum CO2-Ausstoß zu rechnen – dann ist es von Vorteil, wenn bereits im Vorfeld entsprechend gehandelt wurde.
Kundenvorteil Klimaschutz
carbon neutral coated stellt in der Lackierbranche ein einzigartiges Werkzeug zur Konkurrenzabgrenzung und Profilschärfung dar. Damit kann dem Kunden eine Möglichkeit geboten werden, sich durch die Entscheidung für ein klimaverträglicheres Produkt selbst im Klimaschutz zu engagieren. Gleichzeitig können die Erkenntnisse der CO2-Bilanz verwendet werden, um eine eigene Nachhaltigkeitsstrategie zu entwickeln. Nicht zuletzt können durch die Nutzung der aufgezeigten Effizienzpotentiale sowohl Betriebs- und Energiekosten gesenkt als auch die Produktivität des Prozesses gesteigert werden.