14/02/2014

KI - Branchen-Ticker im KunststoffWeb

Octal: Internationale Partnerschaft für neue PET-Käseverpackung

Zur Entwicklung und Markteinführung einer innovativen - und vor allem umweltfreundlichen - Käseverpackung haben sich drei weltweit tätige Unternehmen entlang der gesamten Fertigungskette zusammengeschlossen. In dem gemeinsamen Projekt arbeiteten der PET-Rohstoff- und -Plattenhersteller Octal (Masqat / Oman; www.octalglobal.com), die Südpack Verpackungsgruppe (Ochsenhausen; www.suedpack.com) sowie der Molkereikonzern FrieslandCampina (Amersfoort / Niederlande; www.frieslandcampina.com) daran, mit Hilfe von PET-Folien eine Verpackung zu entwerfen, die sowohl den geforderten Materialanforderungen als auch dem Wunsch nach Recyclingfähigkeit entsprach.

FrieslandCampina verfolgte dabei das Ziel, die bisherige APET/PE-Bodenfolie für die Käseverpackung zu ersetzen, Südpack wollte die Fertigungsanforderungen für das PET-Material gemäß Spezifikationen der "Form Fill Seal" (FSS)-Technologie erfüllen. Als Material der Wal diente das "DPET" (Direct-to-sheet PET) von Octal, das laut Herstellerangaben zu 100 Prozent recycelbar ist und gleichzeitig über eine bessere Leistungsfähigkeit verfügt als APET/PE-Verbunde.

Weitere Nachrichten im KunststoffWeb...