06.01.2015

www.plasticker.de

Ommer: Neustart als OMM Kunststofftechnik GmbH

Auf der Belegschaftsversammlung am 19. Dezember 2014 konnte Dr. Peter Neu in seiner Funktion als Insolvenzverwalter der Ommer GmbH den 65 Beschäftigten aussichtsreiche Neuigkeiten mitteilen. Die Sanierung des Unternehmens konnte demzufolge nach intensiven Bemühungen durch die Veräußerung des Unternehmens erfolgreich abgeschlossen werden. Als Käufer wurde die von der Monimentum GmbH, Aachen, neu gegründete OMM Kunststofftechnik GmbH mit Sitz in Lindlar genannt.

Das Unternehmen wird demnach ab dem 01. Januar 2015 am Standort in der Schlosserstraße 13 in 51789 Lindlar weiter Verpackungsfolien, technische Folien und Kunststofftragetaschen produzieren. Stephan Brühl, Geschäftsführer der OMM Kunststofftechnik GmbH: "Die Firma Ommer steht für hochwertige Kunststoffprodukte "Made in Germany", ein großes Know-how der Mitarbeiter, eine beeindruckende Qualität und eine hohe Flexibilität für die Wünsche ihrer Kunden."

Stephan Brühl, der seit mehr als 20 Jahren in leitender Position im In- und Ausland in der Verpackungsindustrie tätig ist, sieht für das Unternehmen interessante Wachstumsperspektiven in allen Produktsegmenten. Die übertragende Sanierung des Unternehmens sei nicht zuletzt deshalb gelungen, weil die Kunden dem Unternehmen trotz der Insolvenz treu geblieben seien und für ein fortführungsfähiges Auftragspolster gesorgt und die qualifizierten langjährigen Mitarbeiter dem Unternehmen die Treue gehalten haben. So konnten die vergangenen Monate genutzt werden, um Ommer auf einen Neustart vorzubereiten. Damit bleibe im Bergischen Land ein wichtiger Kunststoffhersteller mit hoher Fertigungstiefe und breitem Produktspektrum erhalten.

Zum 01. Januar 2015 erwirbt die Monimentum GmbH auch das polnische Tochterunternehmen Ommer Polska spolka z.o.o., das von der Insolvenz nicht betroffen war und sich mit dem Fertigungsstandort in Krapkowicze seit Jahren zu den führenden Herstellern von Serviceverpackungen im polnischen Mart zählt.

Weitere News im plasticker