10.12.2013

www.plasticker.de

Oxea: Übernahme durch Oman Oil Company erfolgreich abgeschlossen

Die Oman Oil Company (OOC), ein staatliches Unternehmen im Besitz des Sultanats Oman, hat den im Oktober angekündigten Kauf des Chemieunternehmens Oxea, erfolgreich abgeschlossen. Über den Kaufpreis wurde Stillschweigen bewahrt. Oxea gilt als einer der größten Hersteller von Oxo-Produkten weltweit. OOC strebt an, sich durch die Akquisition zu einem global führenden integrierten Chemieunternehmen zu entwickeln.

"Oxea ist ein beeindruckendes Unternehmen mit einer fabelhaften Erfolgsgeschichte, einem breit diversifizierten Produktportfolio und einem umfangreichen Kundenstamm. Durch die internationale Präsenz in Europa und Nordamerika, führende Technologie und langjährige Expertise im Oxo-Segment wird Oxea unsere weitere Expansion im Chemiesektor unterstützen", sagte H.E. Nasser bin Khamis Al Jashmi, Vorsitzender der Oman Oil Company.

Philippe de Fitte, Vice President Downstream Strategic Business Unit bei OOC fügte hinzu: "Auf Basis unserer gegenwärtigen Beteiligungen haben wir die einzigartige Möglichkeit, im Oman eine integrierte Chemieplattform aufzubauen. Der Erwerb von Oxea ist das Fundament für diese Plattform, indem wir deren Technologien und die Expertise im Oman nutzen und sie mit den Rohstoffen unserer Beteiligung in Duqm verbinden. Dadurch tragen wir zur Expansion von Oxea, insbesondere in asiatischen Wachstumsmärkten bei, während wir gleichzeitig von Oxea's Präsenz in europäischen und nordamerikanischen Märkten profitieren."

Martina Flöel, Sprecherin der Geschäftsführung von Oxea, sagte im Namen des Managementteams: "Oxea ist der weltweit zweitgrößte Hersteller von Oxo-Produkten - und gemessen am kommerziellen Marktanteil sogar die Nummer Eins. Seit unserer Gründung 2007 haben wir unsere Geschäftsaktivitäten erfolgreich in Richtung Derivate diversifiziert und in den Kapazitätsausbau investiert. Außerdem haben wir unsere Präsenz sowohl in etablierten als auch in Wachstumsmärkten ausgebaut. Wir freuen uns auf die Zusammenarbeit mit Oman Oil Company, wodurch wir Zugang zu weiteren Wachstumsmärkten in Asien und im Nahen Osten erhalten."

Über die Oman Oil Company
Die Oman Oil Company S.A.O.C. (OOC) ist ein Unternehmen, das sich im Besitz der Regierung von Oman befindet und 1996 mit dem Ziel gegründet wurde, in den in- und ausländischen Energiesektor zu investieren. Das Unternehmen nimmt eine wichtige Rolle dabei ein, die Bestrebungen des Sultanats zu unterstützen und die Wirtschaft des Oman zu diversifizieren und ausländische Investitionen zu fördern.

Über Oxea
Oxea ist ein weltweiter Hersteller von Oxo-Intermediates und Oxo-Derivaten wie Alkohole, Polyole, Carbonsäuren, Spezialitätenester und Amine. Diese werden beispielsweise zur Herstellung von hochwertigen Beschichtungen, Schmierstoffen, kosmetischen und pharmazeutischen Produkten, Aroma- und Duftstoffen, Druckfarben sowie Kunststoffen verwendet. Mit über 1.400 Mitarbeitern weltweit erwirtschaftete Oxea in 2012 einen Umsatz von rund 1,5 Milliarden Euro.

Weitere Informationen: www.oxea-chemicals.com, www.oman-oil.com

Weitere News im plasticker