04/07/2014

www.plasticker.de

Oxea: Force Majeure für Intermediates aus Bay City, Texas

Die Oxea Corporation hat heute bekannt gegeben, dass ein schwerwiegendes Produktionsproblem in der Intermediate-Anlage in Bay City, Texas aufgetreten ist. Aufgrund einer Störung im Produktionsprozess, die trotz intensiver Bemühungen nicht habe vermieden werden können, sieht sich das Unternehmen derzeit nicht in der Lage, die Produktion in vollem Umfang wieder aufzunehmen.

Als Ergebnis sei Oxea gezwungen, eine Force Majeure Meldung für die folgenden Produkte heraus zu geben:
• n/i-Butanol
• n/i-Butylacetat
• n-Propanol
• n-Propylacetat

Oxea prüft den weiteren Angaben zufolge die Auswirkungen dieses Ereignisses auf die Produktions- und Lieferfähigkeit. Vorräte von Oxo-und Ester-Produkte seien in der gesamten Lieferkette extrem niedrig. Kundenaufträge würden sorgfältig beobachtet, um Verzögerungen auf ein Minimum zu reduzieren. Kunden wird empfohlen, sich bei Fragen an ihre Oxea-Kundenbetreuer zu wenden.

Weitere News im plasticker